Startseite News PXT-Speiser®: der neue Standard für Speisersysteme für Hochdruckformanalgen
PXT-Speiser® plus Zubehör

PXT-Speiser®: der neue Standard für Speisersysteme für Hochdruckformanalgen

Jörg Schäfer | 26.07.2022

PXT-Speiser®: die Funktionsweise

Alle Modelle der PXT-Speiser® basieren auf einem hochexothermen Speiserkorpus. Dieser entspricht entweder bewährten THERMO-Speisern® oder klassischen Kappen. Dabei ist der Speiserkorpus mit dem Gussteil über eine Metalltülle verbunden, welche in Seitenwände des Speiserkorpus eingepresst ist.

Der Speiserkorpus verdichtet beim Einsatz auf Hochdruckformanlagen den sich darunter befindlichen Formstoff identisch zur übrigen Modellkontur. Auf diese Weise wird sowohl ein Überpressen als auch ein zu weicher Formstoff ausgeschlossen. Gleichzeitig ist die Verbindung von Speiserkorpus und Metalltülle so gut wie druckentlastet.

Der PXT-Speiser® von GTP Schäfer steht auf der Metalltülle auf und der vertikal wirkende Verdichtungsdruck wird durch Reibung mit minimaler Auswirkung auf das Speisermaterial und die Formstoffverdichtung unter dem Speiserkorpus umgewandelt.

Prozesssichere Anwendungstechnik

Ein weiteres Merkmal unserer PXT-Speiser®: ein vorgebohrtes Loch im Speiserkorpus und ein damit verbundener starrer Dorn, der für die Entlüftung sorgt. Die Speisergeometrie erlaubt eine sehr robuste Ausführung des Dorns. Das hat den Vorteil, dass dieser sich nicht verformt – auch nicht bei seitlich wirkenden Aufformkräften.

Hinzu kommt, dass der Formstoff unterhalb des PXT-Speisers® fast den gesamten Aufformdruck auffängt – statt der Metalltülle. Infolgedessen wirken lediglich leichte Reibungskräfte auf den Speiserkorpus. Dies verhindert das Herausbrechen von Speiserstücken oder Bröseln beim Aufformen, was wiederum das Auftreten von Oberflächeneinschlüssen minimiert.

PXT-Speiser Anwendungstechnik

Unsere PXT-Speiser® – Ihre wichtigsten Vorteile:

  • Gleichmäßige Formverdichtung unterhalb des Speisers
  • Kein Verformen des PXT-Speisers® möglich
  • Der PTX-Speiser® bricht nicht, noch bröselt er
  • Minimales Risiko, dass Oberflächeneinschlüsse auftreten
  • Nach dem Abguss: optimales Abbruchverhalten des PXT-Speisers®
  • Geeignet für kleinste Aufstandsflächen
  • Garantierte Positionsgenauigkeit nach dem Aufformen durch Klemmpunkte garantiert

Möchten Sie auch andere Produkte und Anwenderlösungen von GTP Schäfer kennenlernen?

Mehr erfahren

 

Weitere Pressemitteilungen